Über mich…

Am Besten im Überflieger….Ich bin Eeva und geboren in den visionären, bewusstseinsverändernden 60ern in Basel, finnisch-ungarischer Abstammung. Mittlerweile Mutter zweier Kinder, einer erwachsen, und eine pupertär, und seit 1983 Kindergärtnerin.
Mal näher ranzoomen… Der Kindergarten, in dem ich mit meiner Arbeitsfreundin tätig bin, besteht aus 90% fremdsprachigen Kindern, ein Pool voller verschiedenster Kulturen, die Kommunikation läuft häufig über Hände und Füsse, Mimik und Gestik, Bilder und Bewegungsabläufen. Ich liebe diese Arbeit, da sie sehr breitgefächert ist und viel assoziatives Denken und Intuition erfordert. Sprache und Ausdruck sind sehr wichtige Komponenten.
Seit bald 10 Jahren nehme ich Schauspielunterricht, spiele sowohl auf der Bühne als auch im „wirklichen“ Leben unterschiedlichste Rollen.
Zur Zeit gebe ich 4 Kinder- und Jugendgruppen Theaterunterricht und schreibe gemeinsam und alleine erstellte Stücke, die wir bis jetzt auf die verschiedensten Bühnen gebracht haben.
Am meisten gefällt mir an der Regiearbeit der Prozess bis zum bühnenreifen Stück, welches eigentlich nur noch das Sahnehäubchen darstellt.
Auch Theaterkampf begeistert mich sehr, ich nahm auch schon Unterricht bei Peter Aebi, dem Basler Samurai. Es gibt ein paar wilde Fotos vom Amazonenkampf anlässlich des Riesenspektakels „Julius Cäsar“ in der altehrwürdigen Arena zu Vindonissa, August 2007. (Kategorie“Theater“ im blog)

Nach einem ausserordentlich inspirierenden Theater-Projekt mit jungen Arbeitslosen im Oktober 2007 bin ich dann endgültig grosser Fan des Improvisations- und prozessorientierten Theaters geworden. Am liebsten würde ich mit anderen Fans an gemeinsamen Projekten arbeiten, dringenderweise mit den Themenschwerpunkten “ Umweltschutz“, „Entschleunigung der Zeit“, und „Fördern der emotional-sozialen Intelligenz“.

Ich hätte da schon ein paar Ideen….

FireStats icon Powered by FireStats